Eine modernisierte Version des offiziellen IFI-Templates für Abschlussarbeiten
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
 
 
 
Schneider 06d6a7dfd5
fix link to preview
3 months ago
common initial commit 3 months ago
content initial commit 3 months ago
.gitignore initial commit 3 months ago
Makefile initial commit 3 months ago
README.md fix link to preview 3 months ago
creationdate.lua initial commit 3 months ago
creationdate.timestamp initial commit 3 months ago
template.pdf initial commit 3 months ago
template.tex initial commit 3 months ago
template.xmpdata initial commit 3 months ago
version.dat initial commit 3 months ago

README.md

Template für Abschlussarbeiten

Vorschau

Das IFI stellt ein offizielles Template bereit, die letzte Änderung daran war jedoch 2015 und es nutzt viele veraltete Dinge. In den letzten 6 Jahren hat sich einiges geändert, dieses Template hier ist an einen (recht) modernen Workflow angepasst.

So wird vollständig auf KOMAscript gesetzt und als Compiler xelatex genutzt. Lualatex sollte auch funktionieren. Damit dieses projekt mit latexmk (automatisch) gebaut werden kann, muss in die config ~/.config/latexmk/latexmkrc folgendes eingetragen werden:

$hash_calc_ignore_pattern{'dat'} = '^';
$hash_calc_ignore_pattern{'timestamp'} = '^';
$pdflatex = 'xelatex --shell-escape %O %S';

Dadurch werden die Zusatzdateien ignoriert, die für die Erstellung des PDF/A-kompatiblen Dokuments benötigt werden. Ohne diese Einträge, würde latexmk ständig neubauen, da diese dateien sich beim build ändern. In der letzten Zeile wird xelatex als compiler konfiguriert.

Das Makefile bietet das Kommando verify um mit verapdf die Kompatibilität zu PDF/A zu prüfen. Dazu muss im Makefile für die Variable VERAPDF der korrekte Pfad zur Executable liegen.

Für Fragen, Wünsche, Anregungen bitte den issue tracker nutzen.

Viel Spaß und Erfolg mit eurer Arbeit